SVA – VFL Sindelfingen II Spielabbruch

Beim Spielstand von 2:0 für uns, wurde das Spiel in der 81.min abgebrochen. Der Grund war folgender: Vor der Ausführung eines Freistoßes für uns knickte der Schiedsrichter um und konnte nicht mehr Weiterspielen. Wie es mit der Spielwertung weitergeht, ist noch offen.

Zum Spiel bis zur 81.min ist folgendes zu vermelden. In der 5.min hatte Sebastian Kieß unsere erste Chance. In der 10.min holte Marcus Kraut den Ball von unserer Torlinie. Unser 1:0 erzielte Sebastian Kieß in der 12.min. Einen Lattentreffer von Sebastian Kieß konnten wir in der 15.min verbuchen. Der VFL war in der 20.min vor unserem Tor, doch der Schuss wurde von Lukas Sorge abgelenkt zum Eckball. Nach der Halbzeitpause erzielte Alexander Fellner  in der 48.min das 2:0. Bis zum Spielabbruch hatten wir das Spiel im Griff. Alexander Fellner durfte wegen Schiedsrichterbeleidigung in der 75.min vom Platz. In der 80.min musste ein Sindelfinger Spieler mit Gelb Rot wegen Foulspiel vom Platz. Dann folgte der Spielabbruch. Wir wünschen dem Schiedsrichter gute Besserung.

Sorge, Haug, Kraut, Zondler, K.Schleeh, Y.Fellner,Szomolay, M.Zeeb ab 62. Roth, Kiess, Beicht, A.Fellner

Kommentar schreiben