SV Weil im Schönbuch – SVA 7:0

Eine in der Höhe nicht erwartete Niederlage gab es in Weil im Schönbuch.
Nachdem Weil in der 10.min einen Pfostenschuss zu verzeichnen hatten, hatte Yannick Fellner in der 24.min. ein gute Chance, aber der Ball ging knapp am langen Pfosten vorbei. Das 1:0 war in der 36.min. Kurz danach hatten wir wieder eine Chance, die pariert wurde und der Nachschuss ging vorbei. Das 2:0 folgte in der 42.min. Kurz nach dem Seitenwechsel machte Weil wieder Druck und das 3:0 in der 47.min. Sebastian Reichert hielt in der 55.min einen Elfmeter, aber der Nachschuss ging ins Tor zum 4:0. Unsere Mannschaft gab nie auf und Christian Zondler setzte einen Freistoß knapp vorbei. In der restlichen Spielzeit lies Weil nicht nach, so folgte noch das 5:0 in der 76.min, das 6:0 in der 80.min und in der 82.min das 7:0. P.Kalmbach bekam in der 80.min Gelb-Rot, so dass er nächstes Spiel gesperrt ist.

Reichert, Rott ab 53.Bäder, Haug, Zeeb ab 53.Roth, Kraut, Rahn ab 46.Zondler, Zavrel, Szomolay, Y.Fellner, A.Fellner ab 53. F.Schleeh, Kalmbach.

Kommentar schreiben