Auswärtssieg der B Jungs bei Torfestival im Böblinger Murkenbach!

HSG Böblingen/Sindelfingen 2 – SVA 29:32 (16:18)
Auswärtssieg der B Jungs bei Torfestival im Böblinger Murkenbach!

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die Führung mehrfach wechselte und beide Abwehrreihen die Defensivarbeit sträflich vernachlässigten, gelang es uns nicht, eine deutliche Führung in Böblingen zu erspielen.
Den vor der Pause hergestellten Vorsprung baute Kai nach der Halbzeitansprache erstmals auf 3 Tore aus. Was folgte, war eine Tempoverschärfung der HSG, die fortan mächtig Druck erzeugte. Jegliche Nachlässigkeit im Rückzugsverhalten bestraften die Hausherren mit einem Treffer bis zum 23:23 Ausgleich.
Unser Aidlinger B Nachwuchs blieb davon sichtlich unbeeindruckt, legte ebenfalls noch einmal eine Schippe drauf und zog nach 25:25 mit 5 Treffern in Folge zum vorentscheidenden 25:30 davon. Die verbleibenden 10 Minuten spielte der SVA souverän von der Uhr und punktet doppelt in der Murkenbachhalle.
Trainerfazit: Mit 29 Gegentreffern können wir nicht zufrieden sein. Erfreulicherweise haben wir vorne gute Entscheidungen getroffen und unsere beiden Rückraumshooter Kai und Rene waren mit zusammen 15 Treffern brandgefährlich. Die Mannschaft hatte brenzlige Situationen zu bestehen, diese haben wir prima und in Teamwork gelöst !

Zeitstrafen: SVA: 1
7M: HSG BöSi: – , SVA: 1/3

Für den SVA am Ball: Aurel Gross (im Tor); Marc Weidel (7/davon 1 Siebenmeter), Ronny Rosien (2), Benni Sorge (6), Lukas Härle, Rene Sarasan (8), Philipp Kestin, Kai Krämer (7) und Max Kaupp (3).

Kommentar schreiben