SVA – SV Oberjesingen 0:4

Im Moment läuft fast alles schief. Nun ist auch noch TW Sebastian Reichert nach einer Verletzung im Training, für längere Zeit außer Gefecht. Heute durfte Patrick Kalmbach das Tor hüten. An ihm lag die Niederlage sicher nicht. Bereits in der 8.min konnte sich unser TW auszeichnen. Dann durften wir ab der 8.min, nach einem Foul von Andi Contino im Mittelfeld, das mit Glatt Rot geahndet wurde, mit nur noch 10 Mann weiterspielen. Bis man sich umgestellt hatte, lagen wir nach einem klaren Abseitstor mit 0:1 im Rückstand. Die Mannschaft hatte sich gefangen und spielte trotz Unterzahl gut mit. Der SVO nutzte aber jede Chance und erhöhte in der 38.min auf 0:2. In der Halbzeit stellten wir die Mannschaft auf 4 Positionen um und man hatte den Eindruck, es könnte noch etwas gehen. Nach einer guten Chance von uns, bekamen wir im Gegenzug in der 54.min das 0:3. Trotz des Rückstandes konnten wir bis zur 76.min noch einige Chancen des SVO vereiteln. Dann erhöhte der SVO noch in der 77.min auf 0:4. Dann durfte Johannes Rott nach einem Foul in der 88.min auch noch mit Rot vom Platz.
Kalmbach, A.Haug, Bäder ab 46.Edelmayer, Kraut, Zondler ab 46.Stürner, Contino, E.Haug Rott ab 46.M.Rahn, Kiess, Roth ab 46.Hennecke, Beicht.