SVA – TSV Tailfingen 4:6

Im Nachholspiel konnten wir wieder nicht gewinnen, obwohl wir mit einem guten
Start den Grundstein gelegt hatten. Dominik Roth war bereits in der 5.min im
Pech, als sein Schuss unter die Latte schlug und wieder aus dem Tor sprang. Der
Gast antwortete in der 8.min als unser Keeper im nachfassen den Ball
entschärfen konnte. Michael Rahn erzielte in der 9.min mit einem satten Schuss
das 1:0. Das brachte uns keine Sicherheit, denn der Gast konnte in der 18. den
Ausgleich erzielen und sogar in der 23.min mit 1:2 in Führung gehen. Einen
weiteren Treffer konnte man in er 25.min verhindern. Michael Rahn brachte uns in
der 25.min mit seinem Ausgleichstor zum 2:2 wieder ins Spiel. Nach der
Halbzeitpause bereits in der 46.min das 2:3. Einen Handelfmeter ahndete der
Schiedsrichter in der 53.min und Kai Schleeh konnte wieder den Ausgleich zum
3:3 erzielen. In der 58.und 63.min erhöhte Tailfingen auf 3:5. Der Pfosten rettete
uns in der 70.min. Tim Edelmayer hatte eine gute Chance in der 72.min. Das 3:6
folgte fast im Gegenzug. Patrick Kalmbach erzielte in der 81.min noch das 4:6,
aber zu mehr hat es dann nicht mehr gereicht.
V.Zuber, Haug, Kalmbach, D Amico, Schleeh, Edelmayer, Stürner, Rahn,
Hennecke, Szomolay, Roth. Eingewechselt wurden: Bäder, Kraut, Contino, Kiess.
Am nächsten Sonntag sind wir beim SV Oberjesingen. Beginn 15 Uhr
E.B.
Am Freitag 13.04. findet unsere Fußball-Abteilungsversammlung im
Vereinsheim statt. Beginn 19 Uhr