SV Affstätt – SVA 1:4

Innerhalb von 5 Minuten konnten wir das Spiel drehen und drei Punkte nach
Aidlingen entführen.
Als beide Mannschaften noch am abtasten waren, nutzte der Gastgeber eine
Unachtsamkeit unserer Abwehr in der 5.min und erzielte das 1:0. Tim Edelmayer
und Toni Bäder hatten in der Folgezeit gute Chancen, den Ausgleich zu erzielen.
In der 25.min konnte Affstätt einen Pfostenschuss melden, doch der Ball ging ins
Feld zurück. Unser Trainer Angelo Di Dio hatte sicher in der Halbzeit die richtigen
Worte gefunden, denn jetzt zeigte man mehr Engagement und wurde in der
50.min belohnt, als Marcus Kraut den Ausgleich zum 1:1 erzielte. Tim Edelmayer
stand in der 53.min nach einem Freistoß richtig und brachte den Ball zum 1:2
Führungstreffer über die Torlinie. Ab der 59.min stand der Gastgeber nur noch mit
10 Mann auf dem Platz, als der TW Alex Fellner vor dem Strafraum zu Fall brachte
und dafür die Rote Karte sah. Die Entscheidung in der 64.min, als man über vier
Stationen vor dem Tor von Affstätt auftauchte und Andi Contino den Ball unter die
Latte haute zum 1:3. Toni Bäder erkämpfte sich in der 84.min den Ball und
steuerte direkt auf das Tor zu und setzte den Ball ins linke Eck zum 1:4 Endstand.
V.Zuber, Bäder, Edelmayer, Kraut, A.Haug, Kalmbach, Szomolay, Hennecke,
Fellner, Schleeh, Roth. Eingewechselt wurde: Contino
Im letzten Spiel in dieser Spielrunde sind wir beim TV Gültstein am 3.06.
zu Gast. Beginn 15 Uhr.