2:5 – Erste Heimniederlage der Saison

SVA 2 : 5 TV Gültstein

Bereits in der 4.min tauchte Dominik Roth vor dem Gehäuse des TV Gültstein auf, das unser ehemaliger Keeper und aktueller Torwarttrainer unserer Jugend Lukas Sorge hütet, aber Roth ließ den Ball zu weit nach vorne prallen. Tim Edelmayer war nach einem Eckball vor dem Tor, doch seinen Schuss hielt der Torwart. Der Gast setzte in der 16.min erste Zeichen und prüfte unseren TW Valentin Zuber mit einem verdeckten Schuss, den dieser aber abwehren konnte. In der 20.min setzte sich D. Roth im Strafraum durch und wurde gefoult. Den Strafstoß verwandelte Roth selbst zum 1:0. Das Tor machte uns aber nicht unbedingt sicherer in unserem Spiel, so dass der Gast bis zur 36.min zwei gute Möglichkeiten hatte. Dann der Ausgleich zum 1:1 in der 37.min, als unsere Abwehr überlaufen wurde und Valentin Zuber keine Abwehrmöglichkeit mehr hatte.

Nach der Halbzeitpause war der TVD zielstrebiger unterwegs, nutzte seine Chancen konsequent aus und machte fast jede Chance zu einem Tor. Das 1:2 folgte in der 52.min, das 1:3 daraufhin in der 60.min, bevor Christian Zondler in der 65.min auf 2:3 verkürzen konnte. Ebenfalls Zondler hatte in der 70.min den Ausgleich auf dem Fuß, doch der Ball ging über das Tor. Auch Patrick Kalmbach hatte in der 72.min eine gute Chance. In unserer Drangphase brauchte der Gast allerdings nur eine Möglichkeit, um durch einen Konter in der 80.min das 1:4 zu erzielen. Nach einem Befreiungsschlag in der 86.min nutzten die Gültsteiner die Chance, um noch den Treffer zum 2:5 Endstand zu erzielen.
V.Zuber, Rott, Reichert, Kraut, Kalmbach, Zondler, C.Zuber, Edelmayer, Stürner, Hennecke, Roth.
Eingewechselt wurden: Bäder, D’Amico, Brinkmeier.

E.B.