2:2 – Punkteteilung im letzten Heimspiel

SVA 2 : 2 SV Deckenpfronn II

Leider hat es im letzten Heimspiel vor der Winterpause nur zu einem Punkt gereicht, weil man zu sorglos in der Abwehr agierte. Vor dem Anpfiff durfte die Fußballabteilung zwei langjährige Spieler für jeweils 250 Spiele für den SVA ehren. Patrick Kalmbach und Dominik Roth Sind seit der Jugend für die SpVgg am Ball – dazu gratulierte die Fußballabteilung ganz herzlich.

Es entwickelte sich ein interessantes Spiel, in dem beide Mannschaften versuchten, den Gegner in den Griff zu bekommen. Chris Hennecke ließ den SVA in der 30.min das erste Mal jubeln, als er den Ball per Kopf zum 1:0 in die Maschen setzte. Chris D’Amico hatte in der 35.min Pech, als sein Ball knapp am Tor vorbeiflog. Durch einen Abwehrfehler konnte der Gast in der 40.min den Ausgleich zum 1:1 erzielen.
Nach dem Seitenwechsel nutzte Johannes Rott seine Chance und brachte uns in der 58.min mit dem 2:1 wieder in Führung. Beide Mannschaften wollten mehr, aber es war wieder vor den Strafräumen Ende. Durch eine Unachtsamkeit von uns konnte der SVD in der 60.min das 2:2 erzielen. Es war jetzt ein offener Schlagabtausch, da beide Mannschaften den Sieg wollten, aber beiden gelang es nicht mehr, den entscheidenden Treffer zu erzielen.
V.Zuber, Kraut, Hennecke, Kalmbach, Rott, Reichert, Stürner, Szomolay, D Amico, Roth, Edelmayer.
Eingewechselt wurde: Bäder

Nächsten Sonntag 18.11. sind wir beim SV Nufringen II zu Gast, Beginn 12:30 Uhr.
E.B.