Dritter beim eigenen Hallenturnier

D-Junioren werden Dritter beim Heimturnier

Nachdem wir bislang in der Halle noch nicht sonderlich viel gerissen hatten, wollten wir uns natürlich beim Heimturnier vor eigenem Publikum keine Blöße geben und gingen dementsprechend motiviert zu Werke. Schon im ersten Spiel war zu merken, dass die Truppe wirklich wollte. In einem richtig guten Spiel unsererseits schlug man die SG Oberes Nagoldtal mit 4:1. Im Spiel Nummer zwei trennten wir uns gegen den TV Darmsheim mit 1:1. Dies hatte zur Folge, dass wir im dritten Spiel gegen Nagold schon ein wenig unter Zugzwang waren. Um den Einzug ins Halbfinale zu wahren, sollte mindestens ein Unentschieden her. Mit diesem Wissen ging die Mannschaft auch in das Spiel und setzte die Vorgaben zu 100 Prozent um. Der verdiente Lohn war ein 2:1 Sieg und die halbe Miete für`s Halbfinale. Aber eben nur die halbe Miete. Es schien im vierten und letzten Gruppenspiel, als hätte die Mannschaft schon das Halbfinale im Kopf und dieses vierte Gruppenspiel völlig aus dem selbigen gelöscht. Man unterlag der SGM Tailfingen/Gäufelden mit 1:2 und der sicher geglaubte Einzug ins Halbfinale wurde zur Zitterpartie. Nur ein Unentschieden zwischen Darmsheim und Nagold rettete uns als Gruppenzweiter hinter Darmsheim in die Runde der letzten vier.

Dort trafen wir auf den Gruppenprimus der Gruppe B und späteren Turniersieger, den GSV Maichingen. Fünf super Minuten mit Chancen auf unserer Seite und kaum einer für den GSV, folgten fünf Minuten, bei denen uns gegen durchweg ein Jahr ältere Maichinger die Luft ausging. Die logische Konsequenz war ein 0:4 gegen den späteren Titelträger.

Im Spiel um Platz drei wollten wir dann unbedingt den größeren Pokal und unserem Publikum nochmal zeigen das wir hier und heute unser letztes Spiel gewinnen wollen. Wir holten noch einmal alles aus uns heraus und gewannen in einem kampfbetonten aber sehr fairen Spiel gegen den TV Darmsheim mit 3:2. Danach waren wirklich alle voll des Lobes. Zuschauer, Trainer und Verantwortliche sahen eine starke Leistung unserer D-Junioren, die Lust auf mehr macht. Anbei noch ein großes Lob und Dankeschön an alle, die zu diesem Turnier in der Aidlinger Buchhaldenhalle beitragen haben.


Für die D-Junioren am Ball waren: Noah, Micah, Lukas R., Lukas B., Julian, Samuel, Jonathan, Yazan und Timo