U17 feiert Schützenfest gegen Tabellenschlusslicht !

SVA – HSG Böbl./Sindelf. 2   42:13  (19:7)
U17 feiert Schützenfest gegen Tabellenschlusslicht ! 
Knapp 10 Minuten konnten unsere Gäste im 1. Spiel des neuen Jahes mithalten (5:3). Danch konnte die HSG unserem Tempo und der Zielstrebigkeit unserer Aktionen nur noch selten folgen. Bereits zur Pause stand ein komfortabler 12 Tore Vorsprung, den Ronny per Kempateffer nach Vorlage durch Marc einnetzte.
In der 2. Halbzeit gaben wir weiterhin Vollgas, die Gegenwehr der HSG war gebrochen, Marc war das 40. Tor in Minute 48 vorbehalten, ehe Lukas per Doppelschlag zum 42:13 Endstand vollstreckte Der Aidlinger Nachwuchs war dem Tabellenletzen in jedem Belang deutlich überlegen, am Kreis lud die löchrige Defensive der Spielgemeinschaft zum Toreschießen ein.
Schiedsrichter Eike Goebel vom TSV Ehningen leitete die einseitige Partie jederzteit souverän und unaufgeregt.
Trainerfazit: Den Jungs war nach langer Spielpause trotz mäßiger Trainingsbeteiligung jede Menge Spielwitz anzumerken, wir hatten richtig Bock auf dieses Punktspiel. In der 2. Hälfte konnten wir mindestens 8 oder 9 Tore über den Gegenstoß oder die 2. Welle erzielen. Die nächsten Aufgaben werden wieder deutlich anspruchsvoller sodass kein Übermut angesagt ist.
Für den SVA am Ball: Aurel Gross(Tor); Marc Weidel (8 davon 1 7m), Ronny Rosien (11), Beni Sorge (9), Lukas Härle (3), Rene Sarasan (3), Freddy Permentier (2) und Quirin Kiesenbauer (6).