Letztes Minispielfest in dieser Saison in Althengstett

Am 04. März 2018 fuhren wir, leider immer noch grippegeschwächt, mit insgesamt 8 Kids zu unserem letzten Spielfest, in dieser Saison 2017/2018, nach Althengstett.

Nach dem Einlaufen und Vorstellung der einzelnen Mannschaften ging es gleich über zum gemeinsamen Warmlaufen mit diversen Übungen. Im Anschluss daran wurde noch Brückenfange gespielt.

Als erstes durften wir dieses Mal an die Koordinationsstation: Hier durften wir zum einen unser Geschick im Hütchen abschießen und zum anderen unsere Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Danach ging es zum Königinnenball. Nun durften wir zum ersten Mal Handball spielen. Unsere Kids waren mit voller Euphorie dabei und wir konnten auch einige schöne Tore erzielen, die begeistert von allen Mitgekommenen bejubelt und beklatscht wurden. Danach durften wir in die Pause. Weiter ging es mit einem Parcours, wo wir viele unterschiedliche Geschicklichkeitsübungen bewältigen durften. Interessant war, auf welche individuelle Art und Weise unsere Kids, die gestellten Übungen meisterten.

Nach einer gemeinsamen Pause aller Mannschaften durften wir noch einmal auf das Handballspielfeld. Dieses Mal hatten wir leider das Nachsehen, was natürlich der körperlichen Überlegenheit des Gegners geschuldet war. Dies tat der guten Laune auf dem Feld aber keinen Abbruch und so gingen wir ein weiteres Mal zur Koordinationsstation. Zum Schluss durften wir nochmals zum Königinnenball antreten.

Aber das Allerbeste kam dann zum Schluss:

Die wohlverdiente glänzende Medaille.

Stolz und überglücklich standen unsere Kinder auf der Bank.

Unser Dank geht an alle Eltern, Geschwisterkinder, Omas, Opas, mitgekommenen Fans, die mit uns in der Halle waren. Die mitgefiebert, angefeuert, gejubelt und geklatscht haben. Ihr seid einfach spitze!

Liebe Mini´s vielen lieben Dank für den tollen Spieltag. Wir sind stolz auf Euch!

Auf diesem Wege wünschen wir allen, die krankheitsbedingt nicht dabei sein konnten, eine baldige und gute Besserung.

Eure Trainer

Für den SVA am Ball waren: Joscha, Anna, Moritz, Emilia V., Samuel, Charlotte, Melissa & Jule