Mini-/F-Jugendspieltag in der Festung “Buchhaldenhalle”

Am 14. Oktober 2018 hatten wir endlich unseren langersehnten Heimspieltag.
Insgesamt 8 Minis und 10 F-Jungendmannschaften hatten sich gemeldet und waren an dem Tag höchst motiviert. Aidlingen war in den beiden Gruppen mit jeweils einer Mannschaft an den Start gegangen.

Morgens ab 10:00 Uhr starteten die Minis und nachmittags um 13:30 Uhr ging es für die F-Jugend los.

Zum Aufwärmen wurde die beliebte Brückenfange gespielt. Hier durften alle Trainer die Kids fangen. Alle Kinder hatten einen riesen Spaß und wir Trainer waren danach auch richtig aus der Puste.

Gespielt wurde Handball und Eimerball. Zum Austoben und um die Geschicklichkeit zu steigern wurde ein anspruchsvoller Parcours aufgebaut, mit Rollbrettern, Rutsche, Slalom und Abwurfstation. Des Weiteren gab es noch eine Staffel mit Koordinationsleiter und Wurfstation, wo die Kids Ihr Können unter Beweis stellen mussten.

Egal ob beim Handball- oder Eimerball spielen, unsere Kids waren immer mit Herz und Seele dabei. Man konnte auch viele schöne und präzise Pässe bestaunen und geniale Tore sehen. Die Stimmung in der Halle war großartig.

Aber wie immer kam das Allerbeste zum Schluss: Die wohlverdiente glänzende Medaille.

Stolz und überglücklich standen unsere Kinder auf der Bank.

Ein riesen großes Dankeschön geht an unsere SPV – Hutti und Holger, Hallensprecherin Lexy, unsere Schiedsrichter – Christian, Anke, Joana, Trulle und für die Unterstützung im Hintergrund an Gabi und Markus.

Vor allem möchten wir uns aber bei den Eltern, Geschwisterkinder, Omas, Opas, Tanten, Onkels etc. bedanken, die uns in jeglicher Hinsicht unterstütz haben.
Sei es durch Mithilfe (Auf-/Abbau), Arbeitsdienste, Kuchenspenden, etc. ohne Euch und Eure Mithilfe könnten wir einen solchen Spieltag nicht stemmen!

Vielen lieben Dank auch, dass Ihr mit uns mitgefiebert, angefeuert, gejubelt und geklatscht habt. Ihr seid einfach spitze!

 

Liebe Mini´s/liebe F-Jugendliche vielen herzlichen Dank für den tollen Spieltag.

Wir sind so stolz auf Euch!

Eure Trainer

Murat, Achim, Verena und Mo