Ergebnisse vom 22.-24.09.2017

 

Mädchen I – SV Gebersheim II 6:1
TTC Ottenbronn – Jungen I 6:4
Damen I – TTC Mühringen II 8:4
SSV Schönmünzach III – Damen I 6:8
Herren I – FCSF Münklingen I 2:4
Herren I – SV Magstadt 8:8

Perfekter Saisonstart für unsere Mädels – die Jungs müssen wohl erst noch richtig warmlaufen.

Während Mädchen- und Damenmannschaft in allen drei Spielen des Wochenendes siegreich waren, konnten Jungen und Herrren leider nur einen Punkt ergattern.

Sophie Wiehe, Svenja Sawinski, Lara Kimmerle und Natalie Nannt zeigten sich in ihrem ersten Spiel als neue Aidlinger Mädchenmannschaft voll motiviert und erstaunlich souverän und ließen den Gebersheimerinnen kaum eine Chance. Super gemacht, Mädels !

Unsere Jungen I konnten in der Landesklasse BB/Schwarzwald locker aufspielen. Gegen den vermeintlich stärkeren Gegner Ottenbronn lief es doch sehr gut und unsere Jungs mussten leider knapp dem Gegner den Sieg überlassen. Punkte holten das Doppel Simon Wolff/Finn Brinkhoff sowie im Einzel Daniel Györfi und Simon (2x).

Bereits am Freitag empfingen unsere Damen den Aufsteiger aus Mühringen. Anja Walz, Martina Pertsch, Anke Stahl und Brigitte Kieß mussten sich lediglich der stark aufspielenden Spitzenspielerin geschlagen geben. In selber Aufstellung ging es am Samstag in den Schwarzwald zum Aufsteiger Schönmünzach. Die sehr jungen Gegner machten es uns erwartungsgemäß nicht einfach, dementsprechend knapp waren Sätze und Spiele. Letztenendes verwiesen wir die Mädels dann doch in ihre Grenzen und konnten mit einem 8:6 Sieg die Tabellenführung erst einmal ausbauen.

Ebenfalls am Freitag stand für die erste Herrenmannschaft ein Pokalspiel an. Gegen die in höherer Liga spielenden Münklinger konnten nur Thomas Hering und das Doppel Thomas Hering/Mihai Nicolae die Aidlinger Fahne hochhalten.

Am Samstag lieferte sich unserer Erste einen langen Kampf mit den Gästen aus Magstadt. Mit dem auf dem Ergebnistableau stehenden Unentschieden dürften wohl beide Mannschaften zufrieden sein. Für unsere Herrren auf jeden Fall ein wichtiger Punkt in Richtung Klassenerhalt.

Tischtennis Aidlingen

News-Archiv