E1 Junioren sammeln Erfahrung beim Supercup!

Mit einem beachtlichen Fanaufgebot fuhren wir vergangenen Sonntag nach Maichingen zum WFV Supercup. Verständlich, wenn man bedenkt, dass die acht besten Mannschaften von 103 gemeldeten Teams des Bezirks Böblingen/ Calw aufeinander treffen.

Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf den späteren Sieger VfL Sindelfingen und unterlagen dem Favoriten aus der Daimlerstadt völlig unnötig mit 0:1. Wir spielten und Sindelfingen schoss das Tor. Dumm gelauen war das allgemeine Fazit nach dieser Begegnung.

Gegen den SV Böblingen führten wir eine Minute vor Schluss mit 2:0 und sahen auch aufgrund des Spielverlaufs wie der sichere Sieger aus. Doch was sich die Mannschaft in den letzten 60 Sekunden des Spiels gedacht hat weiß keiner und sie selbst wohl am wenigsten. Anstatt das Spiel vollends heim zu schaukeln erlaubte man sich zwei katatstrophale Fehler im Spielaufbau und verspielte somit den sicheren Sieg. Endstand 2:2.

Somit war klar, dass der mögliche Einzug ins Halbfinale dahin war. Völlig geschockt und ohne jegliches Selbstvertrauen spielten wir dann noch das nahezu bedeutungslose letzte Gruppenspiel gegen Maichingen und das Platzierungsspiel gegen Nufringen. Die wir beide dann schon in logischer Konsequenz verloren haben.

Schade, jammerschade, bei diesem Supercup wäre mehr drin gewesen. Aber Kopf hoch, ihr habt euch und unseren Verein in diesem starken Teilnehmerfeld gut repräsentiert.

Es spielten: Ian, Fynn, Leon, Nick, Nico, Tim und Emirkan