Nachbericht: D1 gewinnt Heimturnier

Vergangenen Sonntag hat unsere D1 mal wieder einen rausgehauen. Beim Turnier in der heimischen Buchhaldenhalle schaffte unsere Truppe einen hoch verdienten Turniersieg. Mit dem unbedingten Willen dieses Turnier vor dem eigenen Publikum zu gewinnen, ging man schon ab dem ersten Spiel hoch konzentriert zu Werke. Dieses wurde mit 2:0 gegen die SGM oberes Nagoldtal gewonnen. Im zweiten Spiel gegen den TuS Metzingen mußten wir alles geben um nach einem 0:1 Rückstand noch das 1:1 zu schaffen, da der TuS aus Metzingen mit einer richtig starken Truppe am Start war. Im dritten und um den Gruppensieg entscheidenden Spiel, fegten wir den VFL Sindelfingen mit 6:0 aus der Halle. Spätestens nach diesem Spiel wußten alle wer hier der Herr im Hause war.

Im Viertelfinale war der Gegner unsere eigene „Zweite“. Man schlug die Jahrgangsjüngeren mit 5:0 und zog somit ins Halbfinale ein. Im Halbfinale traf man erneut auf den TuS aus Metzingen, die ihrerseits, die bis dahin stark spielenden Gärtringer aus dem Turnier warfen. Gewarnt aus dem 1:1 des Gruppenspiels liefen hier sowohl die Trainer das Publikum und vor allem die Mannschaft zu Höchstform auf. Mit 4:0 Toren schlug man den auch zum Favoritenkreis zählenden TuS aus Metzingen. Und das in einer beeindruckenden Art und Weise. „Finale Oho“, klang es durch die Katakomben.

In diesem Finale traf man auf die TSG Reutlingen, die ohne Punktverlust und mit 33:2 Toren zum klaren Favoriten bei diesem Turnier zählten. Doch unsere Brust war nach den bisherigen Spielen so breit, daß wir selbstbewusst in dieses Finale gingen. In einem hochklassigen D-Junioren Finale schlugen wir die TSG aus Reutlingen mit 2:0 Toren und konnten mit nur einem einzigen Gegentor während des gesamten Turnieres, völlig verdient, den Siegerpokal in Empfang nehmen. Jungs ihr seid Spitze!!!

An dieser Stelle gilt es auch Danke zu sagen: Den vielen Helfern und Kuchenspendern, dem Organisationsteam und natürlich der Mannschaft, die einmal mehr bewiesen hat was für ein tolles Team sie ist. Auf und neben dem Platz !!!
Am Ball waren: Noah, Lukas B., Lukas R., Julian, Granit, Elias, Timo und Yazan